Wir sind für Sie da

 

Hans-Thoma-Schule

Rappensteinstr. 14

79725 Laufenburg (Baden)

 

Telefon

07763/93980

  

E-Mail

hts.laufenburg@t-online.de

 

Fach: Mathematik

Folgende Aufgaben erledigt ihr bitte in den nächsten drei Wochen. Kontrolliert eure Ergebnisse über die Lösungsblätter, die ihr von mir bekommen habt. Falls Fragen aufkommen, schreibt sie euch auf und bringt sie nach den Ferien mit in die Schule oder schreibt mir eine Email an meine Schulemail!

 

1) Dezimalzahlen vergleichen und ordnen / Dezimalzahlen am Zahlenstrahl

     a) Lest im Mathebuch auf Seite 103 den Merkkasten. Schaut euch anschließend noch folgendes Video an:

          https://www.youtube.com/watch?v=h-QZAudFquM

     b) Übertragt den Merkkasten in euren Merkordner.

     c) Löst folgende Übungsaufgaben im Heft: S. 103 Nr.1 + 2

                                                             S. 104 Nr. A + B + 3(o) + 4(o) + 3(g) + 4(g) + 5(g) + 7(g)

 

2) Dezimalzahlen runden

     a) Lest im Mathebuch auf Seite 106 den Merkkasten. Schaut euch anschließend noch folgendes Video an:

          https://www.youtube.com/watch?v=5cZugAhgwyk

     b) Übertragt den Merkkasten in euren Merkordner.

     c) Löst folgende Übungsaufgaben im Heft: S. 106 Nr.1 + 2

                                                             S. 107 Nr. 3(o) + 4(o) + 5(o) + 6(o) + 3(g) + 6(g)

 

3) Mathe Arbeitsheft

     Löst alle Aufgaben (bis Seite 37), die ihr noch nicht gemacht habt. Kontrolliert ALLE Seiten!

 

4) ANTON - App

     Bearbeitet die Aufgaben, die ich in die Gruppe gestellt habe zum Thema Dezimalzahlen. Damit ihr nach den Ferien fit für die weiteren Themen zu den Dezimalzahlen seid, habe ich noch Aufgaben zur Wiederholung zum Thema Brüche eingestellt. Diese Themenbereiche müssen sitzen!

 

Nach den Ferien schreiben wir die Klassenarbeit nach. Übung macht den Meister! :-)

 

 

Fach: Französisch

 

Aufgaben bis Dienstag, 31.03.2020

  1. Vokabeln von Lektion 3 (S. 147 – 150 dimanche): fehlende Vokabeln abschreiben, alle lernen.
  2. CDA S. 29 Nr. 8a) Achtet auf die Endungen der Verben, ihr habt sie auf S. 28 im CDA!
  3. Buch, S. 42: Lest euch den Text „Des crêpes pour tout le monde!“ durch. Ihr könnt ihn auch auf der CD vom CDA anhören (Tracks 62 – 64).
  4. Buch, S. 42 Nr. 2 Welcher Text passt? Warum?
  5. Buch, S. 43 Nr. 3a) Findet ihr die Formen von avoir im Text von S. 42? --> Schreibt den kleinen grünen Kasten in euer Heft: Überschrift: Das Verb avoir (= haben)
    -->Kontrolliert auf S. 124 im Buch, ob ihr alle Formen richtig geschrieben habt.
  6. Buch, S. 43 Nr. 3b) Alle 9 Sätze ins Heft schreiben. Kommt ihr am Schluss wieder am Anfang raus?

Schickt mir bitte ein Foto von S. 43 Nr. 3 (Formen von avoir + 9 Sätze) per Mail. Danke!

 

 

NEUE AUFGABEN

Aufgaben bis Freitag, 03.04.2020

  1. Vokabeln von Lektion 3 lernen
  2. Buch, S. 44: E-Mails lesen und auf eine E-Mail antworten.

Schickt mir bitte diese E-Mail per Mail. Danke!

 

 

 

 

BNT

1. Baumtagebuch

Arbeitet an eurem Baumtagebuch weiter. Denkt daran, dass es eine Klassenarbeitsnote ist!

Zusätzliche Pflichtaufgaben:

  • Finde eine Erklärung für die Laubverfärbung und den Laubabwurf im Herbst.
  • Erstelle einen Steckbrief zu einer Vogelart, die deinen Baum besucht.
  • Recherchiere im Internet zu „Knospen“. Mache dir stichpunktartige Notizen. Mögliche Internetseiten: https://klexikon.zum.de/wiki/Knospe und https://www.biologie-seite.de/Biologie/Knospe
  • Untersuche die Knospen deines Baumes. Zupfe vorsichtig eine ab und untersuche sie (am besten mit einer Lupe). Zupfe eine Knospe vorsichtig auseinander (mit einer Pinzette geht es am einfachsten). Schaue dir die einzelnen Teile genau an. Beschreibe deine Beobachtungen und fertige eine Zeichnung dazu an.

 

Ideen für Zusatzaufgaben (freiwillig):

  • Gedichte, Lieder, Rezepte, Geschichten
  • Wissenswertes über den Baum
  • Alles Kreative was dir zu deinem Baum einfällt
  • Rindenbild des Baumes

 

2.  Thema Kartoffel:

  • Arbeitsblatt „Die Geschichte der Kartoffel“ bearbeiten
  • Arbeitsblatt „Die Kartoffelpflanze wächst heran“ bearbeiten
  • Arbeitsblatt „Aufbau einer Kartoffelpflanze“ mit dem Buch S. 198 bearbeiten

 

Schickt mir Photos der bearbeiteten Aufgaben bis zum 23.03. per Email.

 

3. Thema Energie aus Biomasse:

Fragen zum Film „Total phänomenal – Bio gibt Gas“ schriftlich beantworten

Notiere dir was du über…

  • Die Herstellung und Verwendung von Holz Pellets erfährst
  • Die Herstellung und Verwendung von Raps Diesel erfährst
  • Biogasanlagen erfährst

 

Link zum Film:

https://www.ardmediathek.de/swr/player/Y3JpZDovL3BsYW5ldC1zY2h1bGUuZGUvQVJEN182NTYwX3ZpZGVv/total-phaenomenal-bio-gibt-gas-bioenergie-fassung-2005

 

Erstellt mit den von mir ausgeteilten Wortkarten eine Mindmap mit dem Filmwissen und den Buchseiten S. 200-201. Klebt die Karten auf ein weißes Papier. Verwendet Pfeile und malt auch Bilder dazu.

 

S. 201 Nr. 3 und 4

 

Schickt mir Photos der bearbeiteten Aufgaben bis zum 30.03. per Email.

 

 

 

 

 

Viel Freude bei der Bearbeitung! :-) Bleibt gesund! Eure Frau Spägele

 

 

Fach: Musik

 

ACHTUNG NEUERUNG:

 

Der Steckbrief muss mindestens 1 DIN A4 Seite lang sein. Unten seht ihr ein Bild mit möglichen Punkte für den Steckbrief. Keine Benotung!!!

 

Bearbeitet in der ANTON App die Kapitel zum Fach Musik

  • Blockflöte, Gitarre, Klavier und Xylophon
  • Bongos, Geige, Rasseln und Trompete
  • Harfe, Orgel, Saxophon und Tamburin
  • Akkordeon, Glockenspiel, Kontrabass und Posaune
  • Wiederholung

Erstellt bitte bis spätestens Mittwoch, den 1.4.2020, einen Steckbrief über EINE der folgenden Personen:

  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Johann Sebastian Bach
  • Joseph Haydn
  • Georg Friedrich Händel

Schickt mir diesen Steckbrief bitte rechtzeitig per Mail (Darf gerne auch früher geschickt werden).

 

 

 

Fach: kath. Religion

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse R6a,

bitte bearbeitet Aufgabe Nr. 1 des Arbeitsblattes Welche jüdischen Gruppierungen gab es? Die beiden Arbeitsblätter findet ihr unten als PDF-Format.

Schickt mir eure Lösungen bitte bis nächste Woche Freitag 27.03.20 auf die untenstehende E-Mail-Adresse.

 

Bei Fragen dürft ihr euch auch gerne bei mir melden:

gutmann@hans-thoma-schule-laufenburg.de

 

Liebe Grüße

Eure Frau Gutmann

 

 

Hier die Lösung zum Arbeitsblatt "Welche jüdischen Gruppierungen gab es?":

 

 

R6a Deu Wochenplan Nr.3 Lösg .docx
Microsoft Word-Dokument [5.5 MB]
Wochenplan Nr.3 R6a Deutsch.docx
Microsoft Word-Dokument [57.3 KB]

Fach: Deutsch

 

Es wird jede Woche ein Wochenplan eingestellt, den ihr bitte bearbeitet. Sollte es Fragen geben, gerne über die Schulemail melden. 

Aufgabe für Mo, 16.03.20: Buch S.164, Nr.1-4 und Merkkasten ins Heft übertragen. 

 

Fach: Englisch

Es wird jede Woche einen Wochenplan geben, den ihr bitte bearbeitet. Bei Fragen gerne per Schulemail melden.

Aufgabe für Mo, 16.03.20: book, p.170+171 test yourself (write it into your exercise book) (Lösung, S.179), + p.74,1-3

 

 

 

Wochenplan Nr.3 R6a Englisch.docx
Microsoft Word-Dokument [47.5 KB]
E R6a Wo.pl.3 Lösg..docx
Microsoft Word-Dokument [7.1 MB]

Fach: Geographie

 

Liebe Schüler/innen der Klasse R6a,

 

in der Tabelle seht ihr, welche Aufgaben ihr vom 16.03.20 bis 03.04.20 im Fach Geographie erledigen sollt. Ich werde am ersten nach den Osterferien Aufschriebe einsammeln und bewerten. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mich jederzeit unter meiner Mailadresse (Krebs@hans-thoma-schule-laufenburg.de) erreichen.

 

Gutes Gelingen und bleibt gesund!

Zu folgenden Themen sollt ihr Inhalte erarbeiten:

1. Thema: Massentierhaltung (Überschrift Hefter):

 

2. Thema: Ökologische Landwirtschaft (Überschrift Hefter)

 

Wochenplan

Fach

  1. Woche

(16.03. -20.03.)

2. Woche

 (23.03. – 27.03.)

3. Woche

(30.03. – 03.04.)

Geographie

 

 

S. 56/57 Texte T1 und T3 lesen.

Folgende Aufgaben bearbeiten:

1. Erkläre den Begriff Massentierhaltung (schriftlich)

2. Beschreibe die Tierhaltung am Besipiel der Schweinehaltung

(schriftlich)

3. Erarbeite mit Hilfe der Texte T1-T3 auf den Seiten 56/57 über Vor- und Nachteile der Massentierhaltung. Informiere dich auch über das Internet.

Aufgabe: Erstelle eine Tabelle, in der du Vor - und Nachteile der Massentierhaltung gegenüber stellst.

 

 

 

Lies im Buch S. 58/59 die Texte T1 und T2 und bearbeite folgende Aufgaben:

1. Erkläre schriftlich den Begriff ökologische Landwirtschaft.

2. Erkläre schriftlich den Begriff artgerechte Tierhaltung und nenne Merkmale der artgerechten Tierhaltung.

 

Zusatzaufgaben:

Schaut euch unter folgendem Link den Film "Woher kommt unser Fleisch" an.

Link: https://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php?film=10965

Bearbeitet die Arbeitsblätter zur Massentierhaltung und ökologischen Landwirtschaft. Diese wurden per Mail an eure Eltern versandt.

Falls Probleme bei der Zusendung der Arbeitsblätter auftreten, bitte ich um Kontaktaufnahme unter der bereits oben aufgeführten Mailadresse.

 

 

 

 

 

 

Fach: BNT-Technik: 

 

Liebe Schüler/innen der Klasse R6a,

 

in der Tabelle seht ihr, welche Aufgaben ihr vom 16.03.20 bis 03.04.20 im Fach BNT-Technik erledigen sollt. Ich werde am ersten nach den Osterferien Aufschriebe einsammeln und bewerten. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mich jederzeit unter meiner Mailadresse (Krebs@hans-thoma-schule-laufenburg.de) erreichen.

 

Fach

  1. Woche

(16.03 -20.03)

2. - 3. Woche

 (23.03 – 03.04.)

 

Technik

 

 

Lies die Textdatei "Die Bedeutung des Waldes" (am 16.03. ausgeteilt) über die Funktionen des Waldes. Schreibe die wichtigsten Informationen zu den Funktionen des Waldes (Überschrift Hefter) auf ein Extrablatt (denke an die Überschrift). Fasse die Funktionen in einer Tabelle (drei Spalten) unter den Begriffen Erholungsfunktion, Nutzfunktion und Schutzfunktion zusammen.

 

Informiert euch auch im Internet über die Waldfunktionen:

https://www.planet-schule.de/wissenspool/lebensraeume-mensch-und-wald/inhalt/hintergrund/waldfunktionen.html

 

 

 

 

 

 

Erarbeite mit Hilfe der Textdatei "Aufbau und Wachstum des Baumes"  das Arbeitsblatt (beides am 16.03.2020 ausgeteilt). Informiert euch weiterhin mit Hilfe des Internets über den Begriff "nachhaltige Forstwirtschaft". Schreibe die Begriffserklärung in deinen Hefter: Nachhaltige Forstwirtschaft: - bedeutet...).

 

 

 

 

Fach: Geschichte

Zeitraum: 16.03. - 20.03.

  1. Buch S. 76/77 Texte lesen und dazu Aufgabe 1 und 2 bearbeiten
  2. Buch S.80 Text lesen und Aufgabe 1-3 bearbeiten.

 

Neue Aufgaben!!!!

Zeitraum: 23.03.- 03.04.

 

  1. Buch S.86/87 Aufgabe 1 und 2 bearbeiten
  2. Buch S.88/89 Aufgabe 1,2 und 4 bearbeiten

Die Ergebnisse der Aufgaben werden im Unterricht gemeinsam besprochen!

Fach: Ethik (16 – 20 März)

Betroffene Klassen: R6a, R6b, R6c, W6

Themengebiet: Verantwortung

Bitte schreibe den ganzen Arbeitsauftrag in dein Heft ohne die Klammern

Arbeitsauftrag:

  1. Schau dir das Video unter diesem Link an: (https://www.youtube.com/watch?v=GeouoNt7Mic)
  2. Vervollständige den Satz:  Wenn ich für etwas verantwortlich bin, bedeutet das ...

 (insgesamt ca. 3 Sätze)

​Alle Ergebnisse werden gemeinsam im Unterricht besprochen!

Fach: Ethik (23 – 27 März)

Fach: Ethik (23 – 27 März)

Betroffene Klassen: R6a, R6b, R6c, W6

Themengebiet: Verantwortung/Schule

Bitte schreibe den ganzen Arbeitsauftrag in dein Heft ohne die Klammern

Arbeitsauftrag:

Auch in der Schule können Kinder schon Verantwortung übernehmen. Was könnte das sein? Was könnte in der Schule verbessert werden? Was könnt ihr als Schülerinnen und Schüler selbst dafür tun?

Beschreibt kurz wie ihr in den 3 Bereichen Verantwortung übernehmen könnt

  1. Für das Miteinander in der Klasse oder in der Schule (2 Sätze)
  2. Im Schulgebäude (2 Sätze)
  3. Auf dem Pausenhof (2 Sätze)

Fach: Ethik (30 März – 3 April)

Betroffene Klassen: R6a, R6b, R6c, W6

Themengebiet: Verantwortung für die Welt und Umwelt

Bitte schreibe den ganzen Arbeitsauftrag in dein Heft ohne die Klammern

Arbeitsauftrag:

Knietsche sagt: „Verantwortung ist der Klebstoff, der alles zusammenhält. Damit ein Miteinander funktioniert, muss jeder ein paar Aufgaben übernehmen.” Viele Menschen arbeiten deshalb in Projekten oder Organisationen mit und setzen sich so für andere Menschen ein, für Tiere oder für die Umwelt.

Welches Projekt oder welche Organisationen kennst Du. Entscheide dich für eines, finde Informationen darüber und mach ein Plakat (Din 4) mit den wichtigsten Infos.

Name des Projekts oder der Organisation

  • Wofür übernimmt das Projekt oder die Organisation Verantwortung?
  • Wem oder wo wird geholfen?
  • Was wird getan?
  • Werden Spenden gesammelt?
  • Was wurde bisher erreicht?
  • ​Alle Ergebnisse werden gemeinsam im Unterricht besprochen!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans Thoma Schule